Der Klotzbodenbeutel ist robust und praktisch

Gerade in der Lebensmittelindustrie wird immer wieder nach Verpackungslösungen gesucht, die praktisch und umweltfreundlich sind. Zudem muss eine gewisse Haltbarkeit gegeben sein, da die oftmals sehr schweren Lebensmittel darin transportiert werden müssen. Der Klotzbodenbeutel aus Papier erfüllt diese Anforderungen und besonders die Beschaffungskosten fallen hier sehr gering aus. Der Beutel wird auch als Kreuzbodenbeutel bezeichnet.

Quelle: www.sifor.at

Das Geheimnis liegt in der Standfestigkeit
Der Klotz- oder Kreuzbodenbeutel verfügt über einen besonders robusten Boden. So kann er auch gestellt werden und nimmt deshalb nur wenig Platz in Anspruch. Er ist aber nicht nur in der Lebensmittelbranche gefragt, auch in vielen anderen Bereichen wird die unverzichtbare und praktische Kleinverpackung zur ersten Wahl. Gerne wird er für eine ansprechende Präsentation von Lebensmitteln benutzt. Der Klotzbodenbeutel aus Papier eignet sich perfekt für die Verpackung von Müsli, Zucker oder Mehl. Er ist im Einzelhandel, beim Bio-Händler oder beim Discounter zu finden. Zudem ist er in den unterschiedlichsten Größen erhältlich. Lebensmittel aller Art finden darin den optimalen Platz. Die einzelnen Füllinhalte variieren in der Regel zwischen 0,5 und 5 Litern. Der Klotzbodenbeutel aus Papier trägt seinen Teil zum Umweltschutz bei und die Fertigung funktioniert denkbar einfach. Spezialisierte Betriebe haben hier moderne Fertigungsanlagen im Einsatz, die sehr hohe Stückzahlen in kurzer Zeit realisieren können. Deshalb bleiben die Produktions- und letztlich auch die Beschaffungskosten für den Kunden gering. Viele Firmen erfüllen Sonderwünsche und statten den Beutel auf Wunsch des Kunden hin aus. Siie können Klotzbodenbeutel auch bequem online bestellen.

Der Beutel kann sogar bedruckt werden
Je nach Kundenwunsch ist der Klotzbodenbeutel in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Er kann zudem individuell bedruckt werden. Aufgrund der einzigartigen Fertigung verfügt der Beutel über eine Standfläche. Er lässt sich somit ins Regal stellen und es wird ein maximaler Werbeeffekt erzielt. Bei der Wahl der Aufdrucke sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Alle Designs und Farben lassen sich auf den Beutel drucken.

Der Bodenbeutel aus Polypropylen
Es gibt beim Klotzbodenbeutel aber nicht nur die Variante aus Papier, auch Modelle aus Polypropylen sind im Einsatz. Diese werden häufig als Inliner genutzt, da sie für Stabilität stehen. Die enthaltenen Produkte sind somit optimal geschützt. Je nach gewünschtem Volumen wird der Beutel anders verschweißt. Der Beutel kann sogar für pulverartige Produkte verwendet werden, da der Boden eine ebene Fläche bildet. Das Pulver kann somit nicht entweichen. Nicht nur große Bestellmengen werden von den entsprechenden Herstellern realisiert, auch kleine Bestellungen können getätigt werden. Zudem ist es durchaus sinnvoll, sich im Vorfeld ein kostenloses Muster zukommen zu lassen. So lässt sich vor der Bestellung prüfen, ob der Beutel die jeweiligen Anforderungen überhaupt erfüllt.

Das Sichtfenster sorgt für Aufmerksamkeit
Je nach Ausführung kann der Beutel außen und innen mit einer Folienkaschierung veredelt werden. Selbst die Anbringung von Schutzlack ist möglich. In vielen Fällen sind Innenkaschierungen gewünscht. Der Beutel ist siegelfähig und sogar mit Sichtfenster erhältlich. Endkunden können durch das Sichtfenster schon vor dem Kauf einen Blick auf die entsprechenden Lebensmittel werfen und werden deshalb eher zum Kauf animiert. Beim Design gibt es also vielfältige Möglichkeiten und wer seinen Beutel optimal in Szene setzen will, der trifft hier die richtige Wahl.